02.02.2017

YouTube-Gallery für WordPress #5 : Entwicklerupdate zur Closed Beta 1.8

Restrukturierung des Backends

Das Backend des Plug­ins wur­de nach dem Feed­back der Test­nut­zer in zwei Sei­ten auf­ge­teilt

  • Die Generator-Seite beher­bergt den Shortcode-Generator und ist für jeden Nut­zer zugäng­lich, der Bei­trä­ge und Sei­ten bear­bei­ten kann. Hier kann mit­tels der gra­fi­schen Ober­flä­che ein Short­code für eine Gale­rie erzeugt wer­den.
  • Die Einstellungs-Seite ermög­licht es, glo­ba­le Ein­stel­lun­gen für alle Gale­ri­en zu tref­fen. Hier kann die Ver­wen­dung von Boot­strap ein und aus­ge­schal­tet und der Modus für jQue­ry fest­ge­legt wer­den. Außer­dem gibt es hier die Optio­nen zum asyn­chro­nen Modus der Gale­rie.

Ein­stel­lun­gen im Backend wer­den nun beim Auf­ru­fen der Sei­te gela­den und von der Gale­rie ver­wen­det. Nicht getrof­fe­ne Ein­stel­lun­gen oder anga­ben wer­den mit den vor­de­fi­nier­ten Default-Werten gehand­habt, um eine feh­ler­lo­se Funk­tio­na­li­tät zu garan­tie­ren.

Optimierung der API V3-Implementierung

Die Imple­men­tie­rung der API-V3 Schnitt­stel­le wur­de grund­le­gend über­ar­bei­tet und hin­sicht­lich Per­for­mance opti­miert. Nach einer grund­le­gen­den Umstruk­tu­rie­rung der Daten­hal­tung und der Request-Mechanik an die YouTube-Server wer­den Daten nun bün­del­wei­se ange­for­dert. Die Lade­zeit der Video­ga­le­rie konn­te somit im Schnitt um rund 76% redu­ziert wer­den.

Hinzufügen einzelner Videos & Cache-Erweiterung

Mit der Über­ar­bei­tung der API-V3 kön­nen nun auch ein­zel­ne Vide­os in der Gale­rie ein­ge­bun­den wer­den. Das ein­bin­den der Para­me­ter im Short­code wird durch den Gene­ra­tor bereits seit V1.7 unter­stützt. Im Zuge der neu­en Video-Option wur­de auch die Cache-Mechanik des ansyn­chro­nen Galerie-Modus ent­spre­chend erwei­tert.

Erweiterte Fehlerhandhabung

Um Benut­zern eine sinn­vol­le Feh­ler­su­che zu ermög­li­chen, wur­de der Grund­stein für einen umfang­rei­chen Fehler-Log im Front­end gelegt. Eingeloggte/berechtigte Nut­zer wer­den zukünf­tig einen klei­nen But­ton unter jeder Gale­rie ange­zeigt bekom­men, wel­cher durch Kli­cken einen aus­führ­li­chen Feh­ler­be­richt für die betrof­fe­ne Gale­rie lie­fern wird. Die Gale­rie wird im Fal­le eines Feh­lers auf alle Mel­dun­gen an nicht ein­ge­logg­te Website-Besucher ver­zich­ten.

Das ist geplant

  • Error-Log für ein­ge­logg­te Nut­zer im Front-End
  • Nut­zer­de­fi­nier­te Styles/Themes
  • Spei­cher­funk­ti­on von Short­codes im Backend
  • Galerie-Vorschau im Backend
  • Kino-Modus
  • Optio­nal: Auf­tei­lung der Video-Kacheln auf meh­re­re Sei­ten
  • Optio­nal: Auto­play der Gale­rie als Play­list

Sie haben Ide­en oder Funk­ti­ons­wün­sche für die YouTube-Gallery? Tei­len Sie es uns mit!

Veröffentlichung

Aktu­ell wird die B-Version 1.8 der YouTube-Gallery von aus­ge­wähl­ten Part­nern in der Pra­xis getes­tet. Die Ver­öf­fent­li­chung ist für die ers­te Hälf­te 2017 geplant.